Firmenlogo   Kopf

 

Behandlung mit Eis

Auch hierbei handelt es sich um eine thermische Behandlung in diesem Fall mit Eis.

Wir unterscheiden hierbei reines Eis und sogenanntes "Hot Eis". Es handelt sich dabei einmal um die Applikation mit blankem Eis (bei hoch akuten Fällen, meist direkt nach dem Trauma) und als "Hot Eis" bezeichnet man ein in Eiswasser getauchtes Handtuch, daß dann auf eine z.B. subakute Schwellung appliziert wird.

Die Eisbehandlung sorgt erst einmal für eine Verhinderung einer Schwellung und im subakutem Stadium für eine Mehrdurchblutung (Hyperämisierung) im betroffenen Bereich, sowie eine Schmerzlinderung und Senkung der Entzündungsneigung.

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
aus wettbewerbsrechtlichen Gründen weisen wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass dieser Text ausschließlich der Information dient und nicht als Werbung zu verstehen ist. Wir geben mit diesem Informationstext weder ein Heilversprechen ab noch veröffentlichen wir hiermit eine Wirkungsbehauptung. Im Einzelfall kann eine dargestellte Behandlungsform nicht angezeigt sein und darf deshalb nicht durchgeführt werden.


 

Anschrift:

Praxis für Krankengymnastik

und Massage

Antoine Steenbergen

Am Markt 23

D-31655 Stadthagen

 

 

Kontakt:

Fon: +49 (0) 5721 - 46 44

Fax: +49 (0) 5721 - 27 65

oder Scheiben Sie mir:

EMail

 

 

Letzte aktualisierung:

Fr. 20.02.2015