Firmenlogo   Kopf

 

Heißluft / Fango

Heißluft und Fango sind beides thermische Vorbehandlungen verschiedener Intensitäten.

Die Heißluft ist ein Gerät mit mehreren Rotlichtglühbirnen die eine intensive Wärme ausstrahlen. Man liegt/sitzt in einem Abstand von 40-90 cm unter dieser Bestrahlung. Die Wärme führt zu einer oberflächlichen Durchblutungssteigerung, die Bestrahlungszeit liegt bei 15-20 Min.

Fango beschreibt eine synthetische Form eines Schlamms, der mit Hilfe von Wärmeträgern und verschiedener Decken am Körper platziert wird. Während der 20-30 minütigen Einwirkzeit entwickelt sich eine sehr intensive Wärme, die bis in die Tiefe des Gewebes vordringt.

Beide Behandlungen werden bei starken muskulären Verspannungen genutzt um das Gewebe vor der Krankengymnastik oder Massage weicher und schmerzärmer zu machen.

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
aus wettbewerbsrechtlichen Gründen weisen wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass dieser Text ausschließlich der Information dient und nicht als Werbung zu verstehen ist. Wir geben mit diesem Informationstext weder ein Heilversprechen ab noch veröffentlichen wir hiermit eine Wirkungsbehauptung. Im Einzelfall kann eine dargestellte Behandlungsform nicht angezeigt sein und darf deshalb nicht durchgeführt werden.


 

Anschrift:

Praxis für Krankengymnastik

und Massage

Antoine Steenbergen

Am Markt 23

D-31655 Stadthagen

 

 

Kontakt:

Fon: +49 (0) 5721 - 46 44

Fax: +49 (0) 5721 - 27 65

oder Scheiben Sie mir:

EMail

 

 

Letzte aktualisierung:

Fr. 20.02.2015